Skip to main content

Stoffbl├╝ten

In diesem Workshop lernst du 5 verschiedene Stoffbl├╝ten kennen, welche in einer kleinen Gruppe bis h├Âchstens 6 Personen vorgestellt und ausprobiert werden.

Begonnen wird mit Kanzashi, einer aus Japan stammenden Technik, Bl├╝tenbl├Ątter aus geometrischen Stoffst├╝cken zu falten und diese dann zu Bl├╝ten zusammen zu setzen. Diese sch├Âne Technik wirst du sofort an vorbereiteten Stoffzuschnitten anwenden. Dann wird eine abgewandelte Variante aus Schleifenband gezeigt. Zur Entspannung lernst du nun eine Bl├╝te mit ausgefranstem Rand, welche immer wieder f├╝r Staunen sorgt und dennoch sehr unproblematisch┬á zu fertigen ist. Danach werden verschiedene Bl├╝ten aus gebrauchten Jeans erl├Ąutert und du kannst eine gro├če Jeansbl├╝te n├Ąhen. Zum Ausklang gibt es noch zwei verschieden Rosenbl├╝ten.

Alle Stoffe, B├Ąnder, Garn, Nadeln und Scheren sind vorhanden. F├╝r die meisten Bl├╝ten stelle ich im Kurs bereits zugeschnittene Teile zur Verf├╝gung, wodurch die Teilnehmenden ihre Zeit m├Âglichst effektiv nutzen k├Ânnen. W├Ąhrend des Workshops zeige ich m├Âgliche Abwandlungen, Gestaltungs- und Anwendungsbeispiele.

Makramee

Im Workshop werden die grundlegenden Knoten dieser alten Technik vorgestellt und an einem kleinen Werkst├╝ck wie einem Armband, einem Schl├╝sselanh├Ąnger, Gurt oder G├╝rtel ausprobiert. Zu Beginn erh├Ąltst du einen ├ťberblick ├╝ber die verschiedenen M├Âglichkeiten des Arbeitsanfanges und des Einsatzes von Makramee einschlie├člich einer Auswahl m├Âglicher┬á Materialien. Dann wirst du die Grundknoten mit einigen Abwandlungsm├Âglichkeiten gleich anwenden. Es liegen einige B├╝cher zum Thema bereit, worin du nach Herzenslust nach neuen Anregungen f├╝r weitere Projekte suchen kannst. F├╝r etwaige Vorhaben gebe ich dir gern mein Wissen weiter. Alle ben├Âtigten Materialien wie unterschiedliche Kordeln und Garne sowie eine Kn├╝pfunterlage stehen zur Verf├╝gung. F├╝r dekorative Zwecke werden auch einige Perlen gestellt.

Es wird in einer kleinen Gruppe bis zu h├Âchstens 4 Teilnehmenden gearbeitet.

Schablonendruck

In einer kleinen Gruppe von bis zu 5 Personen kannst du dich hier mit Schablonen und Stupfenpinseln am Stoffdruck versuchen. Es stehen eine ganze Reihe verschiedener Schablonen von Pflanzen- und Tiermotiven bis zu geometrischen Figuren und Buchstaben zur Verf├╝gung. Bei Bedarf k├Ânnen diese auch mit den vorhandenen Stempeln erg├Ąnzt werden. Im Kurs lernst du, wie Einzelmotive kombiniert und komplexere Muster erstellt werden k├Ânnen. Gedruckt wird mit Stofffarben, welche nach einer B├╝gelfixierung bis 40┬░C waschbar sind. F├╝r den Kurs werden Stoffzuschnitte in hellen Farben zur Verf├╝gung gestellt, welche nach dem Druck zu Kissen, Taschen ┬áo. ├Ą. weiterverarbeitet werden k├Ânnen. Au├čerdem stehen einige Second Hand Shirts (gegen geringen Aufpreis) zur Verf├╝gung. Du hast nat├╝rlich auch die M├Âglichkeit, eigene Textilien mitzubringen, welche hier bedruckt werden. Diese sollten nur eine geringe Polyester ÔÇô Beimischung (bis zu 7%) beinhalten, um das Druckergebnis nicht zu beeintr├Ąchtigen.

N├Ąchste Workshops

Keine Veranstaltungen